Red Bulls heiß auf Revanche gegen Innsbruck
Dienstag, 31. Oktober 2023 |
Red Bulls heiß auf Revanche gegen Innsbruck Lucas Thaler: „Haben mit ihnen noch eine Rechnung offen“ // win2day ICE Hockey LeagueIn dieser Woche stehen drei weitere Spiele in der win2day ICE Hockey League auf dem Programm, bevor es danach ins einwöchige IIHF Novemberbreak geht. Die Red Bulls erwarten am Mittwoch den HC TIWAG Innsbruck in der Eisarena Salzburg (16:30 Uhr).
Es ist für Tabellenführer Salzburg das nächste Spitzenspiel in der Liga, auch wenn die Innsbrucker Haie im Moment ‚nur‘ auf dem 7. Platz rangieren. Mit der erstmaligen Qualifikation für das CHL-Achtelfinale haben die Tiroler aber gezeigt, auf welch starkem Niveau sie sich derzeit bewegen. Tickets | Gratis Livestream auf Live.ice.hockey, Puls24.at & Joyn.at
Highlights | Letztes Spiel der Red Bulls in Innsbruck
Die Ausgangslage Zum ersten Mal in dieser Saison empfangen die Red Bulls den HC TIWAG Innsbruck in der Eisarena Salzburg, nachdem sie beim ersten Aufeinandertreffen Ende September in Innsbruck mit 1:2 nach Verlängerung den Kürzeren gezogen hatten. Salzburg ist Tabellenführer und hat nach 15 Runden mit 12 Siegen den besten Saisonstart seit Eintritt in die Liga hingelegt, hat sich aber in den letzten zwei Begegnungen mit den beiden Teams am Tabellenende, Wien (12.) und Graz (13.), schwergetan. Die Innsbrucker sind neben Villach und Wien zudem eine von bislang nur drei Mannschaften, welche die Red Bulls im bisherigen Grunddurchgang geschlagen haben. Innsbruck ist Tabellensiebenter, hat aber zwei bis drei Spiele weniger absolviert als die anderen Ligateams. Zuletzt haben sich bei den Tirolern Sieg und Niederlage abgewechselt, am vergangenen Sonntag unterlagen sie in Linz mit 0:3. In der letzten Saison, in der die Tiroler lange Zeit an der Tabellenspitze standen, haben sie in Salzburg beide Spiele verloren. Zahlen zum Spiel Torverhältnis RBS: 50:29 HCI: 38:36 Fangquote der Top-Goalies RBS / Atte Tolvanen: 93,8% HCI / Evan Buitenhuis: 92,3% Die Torschützen sind beim HCI gut verteilt. Mit Kevin Roy, Senna Peeters, Brady Shaw und Dario Winkler haben bislang gleich vier Stürmer jeweils fünfmal getroffen. Auch bei den Red Bulls verteilen sich die Kräfte im Angriff gleichmäßig. Chay Genoway hat bislang fünf, Troy Bourke, Thomas Raffl und Mario Huber je vier Treffer angeschrieben. Lediglich Peter Schneider sticht mit elf Toren deutlich heraus und ist damit derzeit auch drittbester Torschütze der Liga.
Statement Lucas Thaler
Stürmer Lucas Thaler
„Wir haben mit Innsbruck noch eine Rechnung offen. Wir haben damals nicht unser bestes Eishockey gespielt und Innsbruck hatte einen guten Plan gegen uns. Aber wenn wir unser Spiel so rüberbringen können, wie wir es geplant haben, dann schaut es gut aus für uns. Head to Head Saison 2023/24 | 0:1 26.09.23 | HC TIWAG Innsbruck „Die Haie" - EC Red Bull Salzburg | 2:1 (1:0, 0:0, 0:1) OT 01.11.23 | EC Red Bull Salzburg - HC TIWAG Innsbruck „Die Haie" | 16:30 Uhr 10.12.23 | EC Red Bull Salzburg - HC TIWAG Innsbruck „Die Haie" | 15:00 Uhr 19.01.24 | HC TIWAG Innsbruck „Die Haie" - EC Red Bull Salzburg | 19:15 Uhr win2day ICE Hockey League EC Red Bull Salzburg – HC TIWAG Innsbruck „Die Haie” Mi, 01.11.2023; Eisarena Salzburg, 16:30 Uhr Gratis Livestream auf Live.ice.hockey, Puls24.at & Joyn.at
Nächstes Heimspiel der Red Bulls
So, 5. November vs. Steinbach Black Wings Linz Eisarena Salzburg | 16:30 Uhr | Tickets Rock Night
Mit Video
Red Bulls holen in Graz drei Punkte // WIN2DAY ICE HOCKEY LEAGUE
Mit Video
Erste Salzburger Heimniederlage in dieser Saison // WIN2DAY ICE HOCKEY LEAGUE
Mit Video
Red Bulls feiern klaren Auswärtserfolg gegen Pustertal// WIN2DAY ICE HOCKEY LEAGUE
Mit Video
Red Bulls holen in Graz drei Punkte // WIN2DAY ICE HOCKEY LEAGUE
Mit Video
Erste Salzburger Heimniederlage in dieser Saison // WIN2DAY ICE HOCKEY LEAGUE
Mit Video
Red Bulls feiern klaren Auswärtserfolg gegen Pustertal// WIN2DAY ICE HOCKEY LEAGUE
Immer informiert sein!
Ja! Ich möchte laufend Informationen zu Events, Produkten, Aktivitäten und Angeboten u.a. zu Ticketvorverkaufsstarts, Dauerkarten-Informationen und/oder Fanartikelangeboten etc. von der EC Red Bull Salzburg GmbH per E-Mail erhalten. Ich weiß, dass ich diese Zustimmung durch Anklicken des Buttons „Abbestellen“ oder mittels E-Mail an privacy-ecrbs@redbull.com jederzeit kostenfrei widerrufen kann. Informationen darüber welche personenbezogenen Daten wir über dich erfassen und wie wir diese verarbeiten findest du in unserer Datenschutzerklärung.
beispiel@beispiel.de