Red Bulls jagen gegen Stavanger Oilers ersten CHL-Erfolg
Freitag, 08. September 2023 |
Red Bulls jagen gegen Stavanger Oilers ersten CHL-Erfolg Chay Genoway: „Wollen beweisen, dass wir in die Champions League gehören“// CHLDie Red Bulls treten am Samstag in der CHL zuhause gegen die Stavanger Oilers an (20:20 Uhr, ORF Sport+). Die Salzburger wollen dabei nach der starken Leistung gestern gegen Ingolstadt im Rennen um die Playoff-Plätze endlich einen Erfolg verbuchen.
29 zu 23 Torschüsse und ein enorm druckvolles Schlussdrittel reichten den Red Bulls gestern nicht zu einem Sieg gegen den deutschen Vizemeister ERC Ingolstadt, der das Spiel mit einem Doppelschlag drehte und schließlich mit 2:1 gewann. Die Red Bulls zeigten eine starke Performance, waren aber im Abschluss nicht effektiv genug und stehen damit nach drei Spielen noch ohne Punkte da. Die Salzburger haben sich aber in der CHL von Spiel zu Spiel gesteigert und wollen das nun morgen gegen die Norweger in Zählbares ummünzen.
Statement Chay Genoway
Verteidiger Chay Genoway „Ich denke, wir haben gestern ziemlich gut gespielt und können viele gute Dinge aus dem Spiel mitnehmen. Wir werden weiter daran arbeiten, Tore zu schießen. Vor Stavanger haben wir großen Respekt, sie haben uns letztes Jahr zwei harte Spiele geliefert. Aber wir wollen beweisen, dass wir zu Recht in der Champions Hockey League mit den besten Teams von Europa spielen.“ Mit den Stavanger Oilers haben die Red Bulls letzte Saison gute Erfahrungen gemacht und gewannen in der CHL-Gruppenphase beide Spiele. Die Siege mussten aber hart erarbeitet werden; zuhause gewannen die Red Bulls mit 3:2 nach Verlängerung und in Stavanger mit 3:2 gar erst nach Penaltyschießen. Die Salzburger stellen sich also wieder auf einen harten Fight ein, wollen die Erfolgsserie gegen die Norweger aber fortsetzen. In der aktuellen CHL Regular Season haben die Oilers in Pardubice und zuhause gegen Färjestad BK verloren, unterlagen im Heimspiel gegen Schwedens Meister, die Växjö Lakers, aber erst nach Penaltyschießen mit 6:7. Damit halten die Norweger in der Tabelle mit einem Punkt auf dem 20. Platz, die Red Bulls sind 22. Auf Rang 16 und damit einen Playoff-Platz fehlen den Salzburgern, die mit demselben Lineup wie gestern antreten können, im Moment drei Punkte. Champions Hockey League EC Red Bull Salzburg – Stavanger Oilers Sa, 09.09.2023; Eisarena Salzburg, 20:20 Uhr ORF Sport+
Immer informiert sein!
Ja! Ich möchte laufend Informationen zu Events, Produkten, Aktivitäten und Angeboten u.a. zu Ticketvorverkaufsstarts, Dauerkarten-Informationen und/oder Fanartikelangeboten etc. von der EC Red Bull Salzburg GmbH per E-Mail erhalten. Ich weiß, dass ich diese Zustimmung durch Anklicken des Buttons „Abbestellen“ oder mittels E-Mail an privacy-ecrbs@redbull.com jederzeit kostenfrei widerrufen kann. Informationen darüber welche personenbezogenen Daten wir über dich erfassen und wie wir diese verarbeiten findest du in unserer Datenschutzerklärung.
beispiel@beispiel.de